So, 16. Dezember 2018

Holpriger Auftakt:

03.10.2018 17:30

Peinliche Posse rund um Plan für Linzer Donauinsel

Nach einjähriger Suche einigte sich die Stadtpolitik auf ein Siegerprojekt für die Neugestaltung des Urfahrmarkt-Geländes. Die Idee für die „Donauinsel“ sollte die eigens ins Leben gerufene Zukunftswerkstatt realisieren - unter der Leitung von Sabine Pollak. Doch die Kunst-Uni-Professorin wusste davon noch nichts.

„Zukunftswerkstatt? Donau-Insel? Davon weiß ich nichts!“ Gegenüber der „Krone“ gab sich Sabine Pollak völlig ahnungslos. Dabei soll die Architektin und Vize-Rektorin der Linzer Kunstuni als „Executive-Komitee-Vorsitzende“ der Zukunftswerkstatt die Neugestaltung des Urfahrmarktareals leiten. Als Pendlerparkplatz hat ja das Gelände seit einem Jahr ausgedient, weil die rechtliche Basis dafür fehlt.

Siegerprojekt nicht mitgeteilt
„Wir haben Mitte Juni erste Gespräche geführt. Es gab ein grundsätzliches Okay von Sabine Pollak, dass sie bei der Zukunftswerkstatt mitwirken wird. Ich habe aber nach der letzten Sitzung im September vergessen, ihr mitzuteilen, um welches Projekt es sich konkret handelt“, bedauert SP-Stadtchef Klaus Luger das Schlamassel. Er geht aber davon aus, dass Pollak die Fäden künftig ziehen wird.

50.000 Euro für Begutachtung
Ihr und dem Projektteam stehen 50.000 Euro für die Prüfung des Vorhabens des Architekturbüros „GUT“ zur Verfügung. Geplant ist einen Seitenarm für die Donau zu graben und die „Insel“ zu renaturieren. Es gibt einige Hürden: Das Grundstück ist Hochwasser-überflutungsgebiet und es herrscht Bauverbot. Zudem findet der gerade über die Bühne gehende Urfahranermarkt zweimal im Jahr statt.

Mario Zeko, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spanische Siege
Barca-Verfolger Real und Atletico siegen knapp
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:1 gegen Werder! Dortmund ist Herbstmeister
Fußball International
Drama um Gentner
Vater von Stuttgart-Kapitän im Stadion gestorben
Fußball International
Bei Partizan-Spiel
Linienrichter mit etwa 100 Schneebällen beworfen!
Fußball International
Trotz SVM-Aufbäumens
Mattersburg-K.-o.! LASK bleibt zu Hause eine Macht
Fußball National
„War folgenschwer“
Unheimlich! Gisin schrieb vor Sturz von Kitz-Crash
Wintersport
18. Bundesliga-Runde
Sturm gewinnt gegen die Admira mit 3:0
Fußball National
Weltfußballer
Modric: „Das war nicht fair von Messi und Ronaldo“
Fußball International
Premier League
Tottenham siegt dank spätem Eriksen-Treffer
Fußball International
Brüggler & Angerer top
Rodeln: Zwei Doppelsitzer-Führende nach erstem Tag
Wintersport
Auch Treichl im Top 10
Maier und Beierl Weltcup-Sechste in Winterberg
Wintersport
Gregoritsch trifft
Hammer-Alaba und die Bayern sind zurück!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.