Mo, 22. Oktober 2018

Er gestand bereits:

02.10.2018 08:30

Welser Trafikräuber wurde nach 12 Tagen gefasst

Er ist im Drogenersatzprogramm, brauchte Geld - und suchte sich dafür eine Trafik in Wels aus. Zwölf Tage nach dem Überfall wurde nun ein Verdächtiger aus dem Raum Kirchdorf verhaftet. Der 26-Jährige ist geständig, er hatte beim Coup eine Waffenattrappe.

„Überfall“, meinte der mit einem schwarzen Tuch maskierte Räuber, als er am 18. September gegen 17 Uhr eine Trafik in der Welser Grieskirchner Straße betrat, die Eingangstür hinter sich abschloss. Mit einem rohrähnlichen Gegenstand in einem Sackerl täuschte der Täter eine Waffe vor.

Die Trafikantin händigte ihm einige Euro aus, konnte den Räuber gut beschreiben. „Jetzt wurde ein Verdächtiger verhaftet, er ist geständig“, bestätigte der Welser Staatsanwalt Christian Hubmer.

Johann Haginger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.