VIP-Premiere

„Das kleine Vergnügen“: Tickets zu gewinnen

Am 12. Oktober startet der neue österreichische Spielfilm „Das kleine Vergnügen“ in den Kinos. Die Komödie wurde 2017 auf dem LA Femme International Film Festival als bester ausländischer Film ausgezeichnet. Neben Petra Kleinert in der Hauptrolle sind auch Waltraut Haas, Reinhard Novak und Barbara Karlich zu sehen. City4U verlost 3x2 Tickets für die VIP-Premiere am 9. Oktober im Lugner Kino in Wien.

Die 50-jährige Emma steht plötzlich vor dem Ende ihrer Ehe und ihres bürgerlichen Lebens, weil sich ihr Gatte auf eine sexuelle Selbstfindungsreise begibt - ohne sie. Aus wirtschaftlicher Not beginnt sie, in einem Sexshop zu arbeiten und merkt bald, dass es für Frauen nicht allzu viele brauchbare Utensilien gibt. Ein skurriles Abenteuer kann beginnen.

Der österreichische Spielfilm mit zahlreichen heimischen Stars konnte bereits bei einigen internationalen Filmfestivals für Furore sorgen. Nun kommt er endlich auch bei uns in die Kinos. Offizieller Kinostart ist am 12. Oktober. City4U verlost jedoch 3x2 Tickets für die exklusive VIP-Premiere am 9. Oktober.

WIN! WIN! WIN! WIN! WIN!

ACHTUNG: IHR KÖNNT DABEI SEIN! City4U verlost 3x2 Tickets für die VIP-Premiere am 9. Oktober 2018 im Lugner Kino! Was ihr dafür tun müsst? LIKET unsere City4U- Facebookpage, KOMMENTIERT unter dem Gewinnspiel-Posting und füllt das Formular aus (siehe unten).

Teilnahmeschluss ist Montag, der 8. Oktober, um 10 Uhr!

Das Gewinnspiel ist beendet. Vielen Dank für deine Teilnahme!

Die Teilnahmebedingungen findest du hier.

Viel Glück!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr