Anti-Aging-Mittel?

Studie zeigt: Wer häufig Sex hat, altert langsamer

Sex gilt offensichtlich nicht umsonst als die schönste Nebensache der Welt, laut einer aktuellen Studie wirkt sich das Liebesspiel nämlich auch positiv auf die Lebenserwartung aus. 

Forscher der University of California haben den Zusammenhang zwischen sexueller Aktivität und Telomeren, also den Enden von DNA-Strängen, die die genetische Informationen schützen und mit dem Alter immer kürzer werden, untersucht. Insgesamt wurde dafür eine Woche lang das Sexualleben von insgesamt 129 Müttern beobachtet. Dabei zeigte sich deutlich: Alkoholkonsum und Rauchen können die Verkürzung beschleunigen und zu einem früheren Tod führen, Sex jedoch zu einer Verlängerung der Telomere führen. Das bedeutet: Wer sich regelmäßig im Matratzensport versucht, bleibt nicht nur körperlich fit, sondern lebt auch länger.

Einen ähnlichen Effekt sollen Laufen und eine gesunde Ernährung haben.

Übrigens: Ob man in seiner Beziehung glücklich ist oder nicht, hat laut Studie keinen Einfluss auf die Länge der DNA-Stränge, ebenso wenig von Relevanz ist, ob man den Sex als gut oder schlecht definiert. 

September 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.