28.09.2018 08:53 |

6. bis 14. Oktober

Die größten Vögel Europas werden wieder gezählt

Die Bartgeier werden wieder gezählt, und zwar von 6. bis 14. Oktober, der Hauptbeobachtungstag ist der Samstag, 6. Okober. Hunderte Kilometer legen diese größten Vögel Europas am Tag zurück. Dennoch finden sich glücklicherweise alljährlich Freiwillige, die dem Nationalpark Hohe Tauern-Team beim Zählen helfen.

Nahezu drei Meter Flügelspannweite! Mächtig wirken die Bartgeier, wenn sie am Himmel über die Alpen fliegen. Im gesamten Alpenraum werden die Vögel alljährlich im Herbst gezählt, um den Bestand einschätzen und neue Bartgeierpaare erkennen zu können.

Die besten Chancen, welche zu sehen, hat man im Nationalpark Hohe Tauern oder eben im Hochgebirge, von der Obersteiermark bis nach Vorarlberg. Mit Feldstecher, Fotoaparat und Schreibutensilien werden folgende Daten erhoben: Wo genau (Ort, ungefähre Seehöhe) konnte wann und wie lange ein Bartgeier beobachtet werden?  War es ein junger oder erwachsener Vogel? Welche Farbe hatten Kopf und Rumpf? Hatte er Mauserlücken oder noch eine Markierung?

Meldungen erbeten unter 0664/ 34 36 293 oder unter ferdinand.lainer@salzburg.gv.at oder gunther.gressmann@tirol.gv.at. Auch im Internet könnten Beoabchtungen gemeldet werden: http://bartgeier.ch/beobachtungen/melden

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)