Do, 18. Oktober 2018

In Seefeld und Söll:

26.09.2018 21:00

Hochpreisige Maschinen von Baustellen gestohlen

In Seefeld und Söll waren am Mittwoch Baustellen-Diebe am Werk. In beiden Fällen liegt der Schaden im vierstelligen Bereich. In Seefeld war der Dieb besonders frech, er stahl mitten am Tag eine Baumaschine während die Arbeiter mit dem Einbau von Betonplatten beschäftigt waren.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brach eine bisher unbekannte Täterschaft einen Firmenanhänger auf einer Baustelle in Söll auf. Drei hochpreisige Handschleifgeräte und mehrere Diamantschleifscheiben sowie einen so genannten „Beton-Rüttler“ erbeuteten die Diebe. Zudem machten sich die Täter laut Polizeibericht an zwei Traktoren zu schaffen und zapften dort den Treibstoff ab. Durch die Tat entstand ein Sachschaden in der Gesamthöhe eines mittleren, vierstelligen Eurobetrags, heißt es von Seiten der Polizei. 

Baumaschine gestohlen 
In Seefeld ging ein unbekannter Täter besonders dreist vor: Während die Arbeiter mit dem Einbau von Betonplatten beschäftigt waren, stahl der Dieb in unmittelbarerer Nähe eine Baumaschine. Hier beläuft sich die Schadenshöhe auf einen niederen, vierstelligen Bereich. Die Tat ereignete sich laut Polizei mitten am Nachmittag gegen 15 Ur.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.