Di, 11. Dezember 2018

„Krone“-Ombudsfrau

26.09.2018 13:00

7000 € kassiert: Umzugsfirma lieferte lange nicht!

Auf ihrer Webseite wirbt die Firma Möbelpacker24 mit den Worten „zuverlässig & günstig“. Das trifft im Fall einer behinderten Wienerin in keiner Weise zu. Von ihr kassierte man für einen Umzug und eine kurze Einlagerung ihres Hausrats 7000 Euro! Und lieferte ihr Möbel & Co. später dann wochenlang gar nicht …

Für eine Übersiedelung innerhalb Wiens engagierte Mariana S., die aufgrund einer Behinderung auf den Rollstuhl angewiesen ist, im April eine Umzugsfirma. Möbel, Elektrogeräte und Hausrat sollten abgeholt, eine Woche gelagert, dann in die neue Wohnung gebracht werden. Anfangs wollte man 4000 Euro, nur um überhaupt aufzuladen. „Nachdem ich das ablehnte, kassierte man 1000 Euro“, so die Wienerin. Als die vereinbarte Lagerzeit vorbei war, wollte Frau S. diese um kurze Zeit verlängern. Doch Funkstille! Erst Wochen später erreichte sie den Chef. Der versprach die Möbel für 1. Juli.

Geschehen ist aber nichts. Erst Ende Juli wurde geliefert, nachdem man zuvor weitere 6000 Euro kassierte. „Es waren Dinge dabei, die gar nicht mir gehören, die Umzugskartons waren offen, meine Möbel teils beschädigt oder verschmutzt“, so die Dame weiter. Couch und Waschmaschine fehlten außerdem. Die erhielt sie erst, als sie zur Polizei ging und diese die Firma kontaktierte.

Umzugsfirma bei Wirtschaftskammer bekannt
In einer ersten schriftlichen Reaktion teilte die Firma Möbelpacker24, das ist die MHY Profitransport GmbH, mit, dass es sich um eine problematische Kundin gehandelt habe. Man wolle sich in den nächsten Tagen dazu noch detaillierter äußern.

Bei der Fachgruppe der Kleintransporteure der Wirtschaftskammer Wien (WKW), die uns auf diesen Fall aufmerksam gemacht hat, ist die Firma bestens bekannt. Man empfehle Konsumenten, den Namen der Firma im Impressum der Webseite zu prüfen. Sollte dieser MHY profitransport GmbH oder Umzugsprofi GmbH lauten, sei es angebracht, einen anderen Anbieter zu suchen.

Infos zum KT-Gütesiegel und eine Checkliste, was bei der Wahl einer Umzugsfirma beachtet werden sollte, finden Sie online.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National
Auch Polizei besorgt
Stelzer: „Haben ein Problem mit jungen Afghanen“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.