Mehr soziale Kontakte

Studie zeigt: Singles glücklicher als Paare

Singles können aufatmen! Einer aktuellen Studie zu Folge sind sie nämlich glücklicher als Menschen, die in Beziehungen leben. Der Grund: Sie verfügen über mehr soziale Kontakte. 

Eine Studie, die im Journal of Social and Personal Relationships veröffnetlich wurde zeigt, dass es besser ist Single zu sein. Zumindest für die Pflege der sozialen Kontakte. Wissenschaftlicher kommen zu dem Ergebnis, dass Menschen die alleine leben häufiger Kontakt zu anderen Menschen halten. So treffen Singles etwa häufiger Freunde, sollen anderen aber auch eher Hilfe anbieten, als Menschen die in einer Beziehung beziehungsweise verheiratet sind. 

Wer ohne Partner lebt, ist bekanntlich oftmals flexibler und nimmt sich mehr Zeit für seine Mitmenschen. Das soll entsprechend glücklich machen.

Singles leben gesünder

Übrigens: Auch in punkte gesundes Leben ist es angeblich besser nicht liiert zu sein. Forscher der University of North Carolina (UNC) wiesen nämlich nach, dass die sozialen Kontakte des Menschen für dessen Gesundheit verantwortlich sind. 

September 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr