20.09.2018 17:35 |

Bei Einsatz in Absam

Bergretter fanden weiteren übermüdeten Alpinisten

Am Mittwoch rückte die Bergrettung zu einem Einsatz in Absam aus: Ein 58-jähriger Deutscher konnte aufgrund starker Meniskusschmerzen nicht mehr weiter gehen. Während die Retter zu dem Mann aufstiegen, stießen sie auf einen 79-jährigen Österreicher, der aufgrund von Übermüdung ebenfalls nicht mehr weiter gehen konnte. 

Ein 58-jähriger Deutscher machte am Mittwoch gemeinsam mit seiner 27-jährigen Tochter eine Tour über das Halltal zur Bettelwurfhütte. Auf einer Höhe von 1600 Metern plagten den Mann so starke Knieschmerzen, dass er nicht mehr in der Lage war weiter zu gehen - er setze einen Notruf ab. 15 Mann der Bergrettung und ein Alpinpolizist stiegen in Richtung des 58-Jährigen auf.

Weiteren Alpinisten gefunden 
Kurz bevor die Retter bei dem Mann ankamen, stießen sie gegen 22 Uhr zufällig auf einen 79-jährigen Österreicher, der ebenfalls nicht mehr weiter gehen konnte. Der Einheimische war laut Polizeibericht übermüdet und entkräftet.

Bergung am nächsten Morgen 
Da es zu diesem Zeitpunkt bereits Nacht war, konnte die Truppe nicht mehr absteigen - auch eine Hubschrauberbergung war in der Dunkelheit nicht möglich. Ein Notbiwak wurde deshalb für alle Beteiligten errichtet. Donnerstagmorgen konnten die Männer dann mit dem Rettungshubschrauber ins Tal geflogen und in das Krankenhaus Hall eingeliefert werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 20°
stark bewölkt
8° / 16°
stark bewölkt
6° / 19°
stark bewölkt
10° / 16°
stark bewölkt
6° / 19°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter