Di, 16. Oktober 2018

Polizei sucht Zeugen

20.09.2018 08:46

Hund biss zu: Seniorin von Herrl im Stich gelassen

Das ist echt eine Frechheit! Obwohl sein Hund in Linz eine Pensionistin biss, kümmerte sich das Herrl nicht um das Opfer. Der Hundehalter ging einfach weiter ...

Nachdem eine 72-jährige Frau am Montagabend am Linzer Traklweg von einem Hund ins Bein gebissen worden ist, sucht die Polizei nun nach dem Halter. Der Unbekannte kümmerte sich nämlich nicht um die Pensionistin und ging einfach weiter. „Der Hund war weder angeleint, noch trug er einen Beißkorb“, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Rasse unbekannt
Der Mann ist etwa 1,80 Meter groß, von normaler Statur und hat dunkle Haare. Die Rasse des Hundes ist nicht bekannt. Das Tier soll etwa 65 Zentimeter groß sein und mittellanges braun-beiges Fell haben.

Zeugen des Vorfalls werden ersucht, sich bei der Polizeiinspektion Ebelsberg-Pichling unter der Telefonnummer 059133/4582 zu melden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.