„Ernsthaft?“

Diese Fehler sollte man beim ersten Date vermeiden

Wer das momentane Kuschelwetter ausnutzen möchte und sich bei diversen Dating-Apps angemeldet hat, um jemanden zu finden, der sich bei den Temperaturen auch nach Zweisamkeit sehnt - der muss erst einmal das erste Date hinter sich bringen, um zu überzeugen. Was man beim ersten Treffen unterlassen sollte? City4U sagt es euch:

# Darüber sprechen, das Date den Eltern vorzustellen

Wer lieber mit dem Date als mit Mami oder Papi kuscheln möchte, sollte die beiden aus dem Gespräch raushalten. Oder möchtest du, dass das Gegenüber wegläuft? Das könnte schneller passieren, als dir lieb ist, wenn du davon sprichst, deine Eltern vorzustellen. 

# Gleich schmusen wollen

„Es gheat mehr gschmust“. Ja eh, aber nicht beim ersten Date! Also es spricht nicht zwangsläufig etwas dagegen, aber manchmal nimmt es die Spannung raus, wenn man sofort schmust. Alles mit der Ruhe. Vor allem, wenn dein Gegenüber schüchtern ist, lass dir Zeit!

# Ex bleibt Ex

Du möchtest neu beginnen. Wieso solltest du dann in Geschichten mit deinem EX graben? Vor allem beim 1. Date ein absolutes NO-GO!

# Krampfhaft Witze machen

Du möchtest deinem Gegenüber imponieren? Krampfhaftes Lustig-Sein ist allerdings nicht so witzig. Es schüchtert ein und verhilft dir sicher nicht dazu, eine lockere Atmosphäre zu schaffen.

Habt ihr schon Date-Fails erlebt? Schreibt uns an hello@city4u.at eure Erfahrungen!

September 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr