Fr, 21. September 2018

Isabel Vollmer

12.09.2018 15:00

Til Schweigers Kino-Gspusi lässt die Hüllen fallen

Im Kinofilm „Klassentreffen 1.0“ darf Isabel Vollmer an Til Schweigers Finger lutschen - angezogen. In der neuesten Ausgabe des „Playboy“ bekommt man die deutsche Schauspielerin jetzt dafür ganz ohne Kleidung zu sehen. 

Auf der Kino-Leinwand versucht Isabel Vollmer ab 21. September Til Schweiger zu verführen - mit einer ganz schön schrägen Methode, wie sie im Interview mit dem „Playboy“ verrät. „Ja, ich musste seinen Finger blasen. Es ist aber kein sehr intimer Moment, wenn hundert Komparsen um dich herumstehen und lachen. Und du lutschst den Finger ja nicht nur einmal, sondern hundertmal. Das ist so mechanisch, überhaupt nicht anzüglich. Eher skurril.“

Im Kino bleibt die 33-Jährige angezogen, für das Männermagazin ließ sie aber alle Hüllen fallen. Mit so viel Freizügigkeit hat die Schauspielerin aber kein Problem, wie sie verrät. „Meine Eltern waren mit uns immer nackt am Strand. Es ist doch das Normalste der Welt!“ 

Weitere Motive exklusiv nur unter playboy.de.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.