So, 18. November 2018

Maggies Kolumne

07.09.2018 12:27

Skandalös

Es sind Bilder des Grauens die mich diese Woche aus Bulgarien erreicht haben. Auf einem Video ist zu sehen, wie ein Schwein völlig erschöpft am Boden lieg. Mit letzter Kraft versucht es Wassertropfen aufzunehmen, die jemand mit einer Flasche in sein Maul gießt.

Gemeinsam mit Dutzenden Artgenossen musste das arme Tier vier Tagelang in einem LKW auf einer Fähre ausharren. Die Schlachttiere kamen ursprünglich aus Bulgarien und sollten nach Georgien transportiert werden. Bei der Überfahrt am Schwarzen Meer Ende Juli, waren die erbarmungswürdigen Kreaturen in sengender Hitze - ohne Wasser, Nahrung oder medizinischer Versorgung im LKW eingepfercht. Ein Zeuge berichtete einer Tierschutzorganisation, dass etwa 40 tote Schweine aus dem Transporter geholt und über Bord geworfen wurden. Doch darunter sollen sich sogar noch lebende Tiere befunden haben,die einfach zu geschwächt waren um aufzustehen. Dieser Fall ist besonders abscheulich - doch Langstreckentiertransporte sind in jedem Fall strikt abzulehnen. Seit Jahren fordern zahlreiche Tierschützer, darunter ich, dass Tiere im Land geschlachtet werden sollen, und deren Fleisch in Kühltransportern exportiert wird. Nur so kann künftig dieses absolut barbarische Tierleid verhindert werden. Bilder und Videos zu diesem Vorfall, der leider kein Einzelfall ist, finden Sie hier.

Maggie Entenfellner, Kronen Zeitung

PS: Ich möchte allen Unternehmern, Gastronomen oder Veranstaltern noch die neue Hundetankstelle „Edwin“ ans Herz legen! Ein besonderes Service für die Vierbeiner, mit dem Sie die Herzen der Hundebesitzer erobern. Infos dazu finden Sie hier.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kolumne „Im Gespräch“
Wozu brauchen wir Vorbilder?
Life
Nations League
Portugal holt Sieg in Gruppe 3 mit 0:0 in Italien!
Fußball International
Handoperation nötig
Verletzungsschock um Aksel Lund Svindal!
Wintersport
Holländer „stinkig“
Furzte sich Darts-Superstar Anderson zum Sieg?
Sport-Mix
„Der verlorene Sohn“
Goalgetter Modeste kehrt zum 1. FC Köln zurück
Fußball International
Nations-League-Finish
Foda peilt mit Österreich Sieg in Nordirland an!
Fußball International
„Krone“-Leser besorgt
„Ältere Arbeitslose finden keine Jobs mehr“
Österreich
Verstörende Prozession
Bischof lässt sich in Porsche von Kindern ziehen
Video Viral

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.