Open House Wien

Zutritt in Gebäude, die sonst verschlossen bleiben

Bereits zum fünften Mal findet am 15. und 16. September 2018 Open House Wien statt. 373 offene Häuser, die eine spannende Geschichte haben und für alle völlig kostenlos ihre Türen öffnen: Büros, Bildungseinrichtungen, Gewerbe- und Industrie-Bauten genauso wie Privat-Häuser. 751 Volunteers, die architektonisch geschult werden und durch die Gebäude führen. City4U hat mit Open House-Gründerin Iris Kaltenegger über die Highlights in diesem Jahr gesprochen.

„Open House ist eine Enteckungsreise durch die eigene Stadt. Man kommt in Bereiche, die einem sonst nicht zugänglich sind. An diesem Wochenende sieht man die Stadt von ‚innen‘. Wer Wien toll findet, hat hier die einzigartige und kostenlose Möglichkeit, noch mehr darüber zu erfahren“, beschreibt Open-House-Gründerin Iris Kaltenegger im City4U-Interview. Auch heuer suchte das Team von Open House Wien mit Hilfe einer Jury aus Architekten und Bauexpterten ein Jahr nach den spannendsten Gebäuden der Stadt. Und fand den Ringturm, das Dominikanerkloster, die Essig Brauerei, das VinziDorf Wien und viele mehr. „Highlights heuer sind sicher der Ringturm mit der grandiosen Aussicht, die Porezellan Manufaktur im Augarten, die Rufer Villa und der Getreidespeicher. Aber auch Juwele wie das Wohnhaus in der Siedlung am Mauerberg, die AHS Wien West oder die Baugruppe L.i.S.A. in der Seestadt sollte man beachten“, empfiehlt Kaltenegger.

Zum fünften Mal geht es wieder abseits der alltäglichen Pfade auf spannende Entdeckungsreise in Wien. „Es gibt so viele spannende Gebäude in Wien, dass wir damit locker hundert Veranstaltungen füllen könnten“, freut sich Kaltenegger. Außerdem gibt es wieder spezielle Themen-Trails, also vom Open House Wien Team empfohlene Routen wie den Energy- und den Otto-Wagner-Infrastruktur-Trail. Die beiden Trails überlagern sich beim Nussdorfer Wehr. Die historische Anlage von Otto Wagner beinhaltet ein hochmodernes Kleinwasserkraftwerk und beeindruckt mit charakteristischen Löwen. In einigen Gebäuden gibt es wieder spezielle Führungen für Kinder, zum Beispiel bei Hut und Stiel wo der Zusammenhang von Pilzkulturen und Baumaterialien entdeckt werden kann. Auch heuer sind wieder acht Gebäude in Niederösterreich dabei, zum Beispiel das S-House in Böheimkirchen.

September 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Was: Open House Wien

Wann: 15. & 16. September 2018

Wo: verschiedene Orte in Wien und Niederösterreich

Eintritt frei!

Viktoria Graf
Viktoria Graf

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr