Ex-Model Jessica

Doppelte Poker-Europameisterin wird zu Testimonial

Vor knapp einem Jahr berichtete CITY4U über eine junge, blonde Frau, welche damals überraschend die erste Frauen Poker-Europameisterschaft gewann. Niemand kannte das Ex-Model Jessica Teusl damals in der Pokerszene, diese zog zwar mit ihrem Aussehen und ihrer fröhlichen Art die Blicke auf sich, aber bis dato nicht aufgrund von Poker-Fähigkeiten. So überraschend der Sieg letztes Jahr auch war, so beeindruckend ist es, dass die heute 27-Jährige ihren Titel vor wenigen Wochen verteidigen konnte und sich nun stolz Doppeleuropameisterin bezeichnen darf. Auch einen Testimonial Vertrag hat sie mittlerweile in der Tasche. City4U traf Jessica zum erneuten Interview: 

Wie ging es dir bei der heurigen Pokereuropameisterschaft?

Das Turnier lief ja über zwei Tage und ich hatte eine richtige Achterbahnfahrt hinter mich gebracht und, um ehrlich zu sein, kurze Zeit auch schon fast aufgegeben. Denn ohne reichlich Glück kann man kein Turnier gewinnen und irgendwie lief es zu Beginn nicht so, wie ich es mir vorgestellt bzw. erwünscht hatte. Dann am Final Table ( der Tisch mit den letzten 10 Spielerinnen, welche auf den Sieg hofften) war ich auch längere Zeit nicht wirklich guter Dinge. Aber zum Glück, hat sich dann im richtigen Moment das Blatt gewendet.

War der Druck heuer größer als letztes Jahr? Wie ist das Gefühl für dich gewesen, als feststand, dass du deinen Poker-Europameistertitel verteidigen konntest?

Der Druck war heuer natürlich enorm groß, da ich zum einen den Titel verteidigen wollte und zum anderen wenige Tage vorher einen Testimonial- Vertrag mit win2day abgeschlossen hatte. Da war es für beide Seiten super, wenn der Beginn auch gleich mit Erfolg starten würde. Es war ein unbeschreibliches Gefühl - ich konnte es zu Beginn auch gar nicht wirklich glauben, es wurde erst nach ein paar Tagen real. Denn einen Titel zu verteidigen, ist um vieles schwerer, als einmal zu gewinnen.

Du hast den Testimonial-Vertrag mit win2day angesprochen: Wie ist es für dich, das neue Aushängeschild des österreichischen Poker-Rooms zu sein?

Natürlich träumt und wünscht sich jeder Pokerspieler bzw. jede Pokerspielerin, einen Testimonial Vertrag zu ergattern. Für mich ging dieser Traum nun in Erfüllung. Win2day ist die österreichische Plattform für Online Poker, welche  zur Casinos Austria und der Österreichische Lotterien Gruppe gehört und zusammen mit Sigi Stockinger bin ich nun Testimonial dafür - und natürlich bin ich stolz darauf. Es ist immer noch ungewohnt für mich, wenn ich die Webseite oder die Poker-App von win2day öffne und überall lache ich mir selbst entgegen (lacht).

Zum Schluss: Wo könnte man dich zum Pokern treffen oder einmal mit dir persönlich pokern?

Online natürlich auf win2day- wenn man mir auf Instagram (jessicateusl) oder meiner Facebook-Fanpage folgt, weiß man auch immer ganz genau, wann ich online spiele. Außerdem möchte ich auf jeden Fall im September bei der Mountain Poker Party im Casino Seefeld teilnehmen, also die wäre ein ganz heißer Tipp. Die Turniere sind nämlich super organisiert und der Pokermanager Niklas Sattler ist stehts bemüht um die Spieler.

September 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr