City4U unterwegs

Ein letzter Döner vor dem Essverbot in der U6

Kebab, Pizzaschnitte, Wurstsemmel und auch Eis: Ab September kommen die Wiener Linien diesem Anliegen der Fahrgäste nach und setzen im Rahmen eines Pilotprojekts ein Essverbot für die U6 um. Grund genug für City4U, noch einmal gemeinsam mit einem Döner eine Runde zu drehen. 

Ab September dürfen in der Wiener U6 keine Speisen mehr verzehrt werden. Die anderen U-Bahnlinien folgen im Jänner. Der Grund: Vor allem die Geruchsbelästigung von stark riechenden Gerichten und die entstehende Verschmutzung der U-Bahngarnituren. Vor wenigen Wochen zeigte sich die Mehrheit der Wiener noch dafür. Doch, wie ist die Stimmung so kurz vor dem offiziellen Verbot?

Zum Video geht‘s: hier

August 2018

Was sagt ihr dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol