30.08.2018 11:43 |

„Thalheim“

Mateschitz-Bier in der Testphase

Es wird gebraut und auch schon getrunken, aber vorerst nur in den eigenen Betrieben: Die Rede ist von „Thalheim“, dem Bier aus dem Firmenkonglomerat von Red Bull-Chef Dietrich Mateschitz. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits beim Moto GP Mitte August wurde „Thalheim“ Bier und Zitronenradler den Gästen in den obersteirischen Betrieben des Projekt Spielberg angeboten. Die 0,33-Liter-Flaschen gibt es beim Schönberghof am Ring, im Gschlössl in Großlobming, beim Hofwirt in Seckau oder im Steirerschlössl in Zeltweg. Gebraut wird das Bier in Thalheim in der Gemeinde Pöls-Oberkurzheim, rund 15 Kilometer von Spielberg entfernt. Vor zehn Jahren bereits kaufte Mateschitz die Wasserquelle samt Schloss Sauerbrunn. Früher wurde von der Heilquelle Mineralwasser abgefüllt, nun fließt das Bier.

Bisher gab es keine offiziellen Auskünfte seitens der Thalheimer Heilwasser GmbH, nun aber bestätigten sie, dass „die Produkte aktuell nur in eigenen Betrieben erhältlich“ sind: „Diese Testphase erlaubt uns, gegebenenfalls noch Änderungen an unseren Produkten vorzunehmen, sollten diese sich als nötig erweisen.“ Für konkretere Informationen sei es daher noch zu früh. Erst beim Markteintritt wolle man damit an die Öffentlichkeit, „was frühestens 2019 der Fall sein wird“, ist in der Stellungnahme zu lesen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 4°
stark bewölkt
-2° / 2°
bedeckt
-1° / 3°
bedeckt
-1° / 2°
Schneefall
1° / 2°
Schneefall