29.08.2018 09:10 |

Alarm in Mils bei Hall

„Testfahrt“: Auto im Inn löste Großeinsatz aus

Riesenwirbel am Dienstag in Mils bei Hall! Einige Zeugen schlugen Alarm, nachdem sie ein Auto im Inn gesichtet hatten! Zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei, Wasserrettung und Rotem Kreuz rückten sofort an - von einem Auto fehlte aber zunächst jede Spur...

Der Lenker hatte sich schon aus dem Staub gemacht - er konnte aber wenig später auf einem Parkplatz ausgeforscht werden. Völlig unversehrt. Der 27-Jährige wollte laut Polizei „nur“ seinen Audi ausprobieren. Eine schlechte Idee, die dem Mann nun wohl teuer zu stehen kommt. Er wurde angezeigt!

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 5°
stark bewölkt
-3° / 5°
stark bewölkt
-4° / 2°
Schneefall
-3° / 5°
stark bewölkt
-3° / 7°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)