28.08.2018 12:42 |

Crash an Kreuzung

Schaulustige behinderten Helfer bei Verkehrsunfall

Zwei Verletzte hat ein Verkehrsunfall auf einer Kreuzung am Wienerberg am Dienstag im Wiener Bezirk Favoriten gefordert. Beide Lenker zogen sich bei dem Zusammenstoß Prellungen zu. Leicht hatten es die Einsatzkräfte am Unfallort aber nicht, wie die Feuerwehr berichtete. Zahlreiche Schaulustige behinderten die Helfer. 

Gegen 9 Uhr kam es an der Kreuzung beim Europlatz zum Zusammenstoß. Einer der Pkw wurde dabei gegen ein geparktes Auto geschleudert und kam erst auf dem Gehsteig zum Stillstand. Der Wagen des zweiten Unfallbeteiligten blieb mitten auf der Kreuzung stehen, hieß es. Die Feuerwehr Wien sicherte die Unfallfahrzeuge und baute an der Unfallstelle vorsorglich einen Brandschutz auf. Die Berufsrettung Wien und die Besatzung des Wiener Rettungshubschraubers kümmerten sich um Bergung und Versorgung der Verletzten.

Prellungen und Abschürfungen
Einer der Lenker, ein 59-jähriger Mann, zog sich an den Beinen Prellungen zu, konnte aber selbst aus dem Auto steigen. Laut Rettung wurde er notfallmedizinisch gecheckt, wollte sich aber nicht ins Krankenhaus bringen lassen. Die zweite beteiligte Lenkerin, eine 44-jährige Frau, erlitt ebenfalls Prellungen und Abschürfungen. Sie wurde zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus gebracht.

Laut Feuerwehr fand sich während der Arbeiten der Einsatzkräfte eine große Zahl von Schaulustigen am Unfallort ein. Die Leute behinderten die Arbeiten, Feuerwehrleute mussten einen Sichtschutz rund um die Verletzten aufbauen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.