Mi, 14. November 2018

Partie in Bukarest

25.08.2018 07:34

Rapid: Mit Nadelstichen in den „Höllenritt“

„Genau das Spiel wie in der zweiten Halbzeit erwartet uns auch in Bukarest, das war ein Vorgeschmack“, atmete Mario Sonnleitner nach dem 3:1-Erfolg tief durch. Rapids Abwehr-Routinier wuchs gegen Steaua über sich hinaus. Nicht nur wegen seines Treffers zum 2:0. Sondern weil er Steauas 94-kg-Büffel Gnohere ständig bearbeiten musste, die Rumänen im Finish vor allem über die Flanken mächtig Druck machten, auch zweimal Aluminium trafen.

„Mit hinten reinstellen wird’s dort nicht funktionieren“, weiß der 31-Jährige. „Das Ergebnis ist trügerisch. Bei einem Gegentor brennt der Hut. Aber wir werden zu Konterchancen kommen, die müssen wir nutzen.“

Rapid wird im Play-off-Rückspiel nicht nur das 3:1 verteidigen können, Nadelstiche setzen müssen, erwartet in Bukarest noch einen „Höllenritt“. Und wird wieder einen Strebinger in Top-Form brauchen. „Dafür haben wir ja so einen guten Goalie in der Hütte“, lobte Europacup-Spezialist Knasmüllner (bereits vier Tore) Rapids Hexer. Der nach geschaffter Dopingprobe von einem „besonderen Abend“ sprach, die Proteste gegen Trainer Djuricin auch nicht mitbekommen haben wollte: „Ich bin so im Tunnel. Ich weiß oft nicht einmal, wer die Tore erzielt.“

Lob von den Rumänen
Die Art und Weise, wie Murg, Knasmüllner und Co. vor allem vor der Pause Fußball spielten, zeigte das wahre Potenzial Rapids. Oder war es „nur“ das Europacup-Gesicht? Die rumänischen Medien lasteten die Niederlage übrigens Steauas Trainer Dica an. Und lobten die Taktik von Djuricin. Aber noch fehlt der zweite Schritt in die Gruppenphase ...

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Liverpool-Trainer
Klopp: Rekordangebot für Barca-Star Dembele?
Fußball International
Shilton wenig erfreut
England-Rekordspieler kritisiert Rooney-Abschied
Fußball International
Leicester-Meistercoach
Ranieri löst Jokanovic als Fulham-Trainer ab
Fußball International
60 Mio. Euro pro Jahr
Berater verrät: Mesut Özil schlug Mega-Gehalt aus
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Müder Thiem, heißer Schlieri und der Förderskandal
Video Show Sport-Studio

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.