Mi, 19. September 2018

Skandal um Rapperin

22.08.2018 10:32

Drogen- und Sex-Video in Top-Privatschule gedreht

Eine renommierte Privatschule im Norden Londons sorgt über die Landesgrenzen hinweg für Aufsehen: Eine junge Rapperin hatte das Gebäude für ihren neuesten Musikdreh gemietet - und das Video beinhaltet all das, wofür eine exklusive Bildungseinrichtung nicht stehen sollte: derbe Beschimpfungen, offen zur Schau gestellte Sexualität und Drogenkonsum. Nun ist man um Besänftigung bemüht.

Die Direktorin der Mill Hill School hat nach dem Skandalvideo der Rapperin Stefflon Don unverzüglich den Hut genommen. Offiziell heißt es, der Abgang habe andere Gründe und die Leiterin sei nicht in den Dreh involviert gewesen. Wie auf der Homepage ersichtlich ist, kann tatsächlich jeder das Gebäude mieten.

Rapperin tanzt nackt unter der Dusche
Fest steht jedenfalls, dass die Klientel der Privatschule, die jährlich jeweils rund 38.000 Euro an Schulgebühren auf den Tisch legt, mit dem Inhalt des Videos nicht glücklich ist.

Die Rapperin spielt in dem knapp vierminütigen Clip den Schulalltag nach. Sie kommt als neue Schülerin an, stolziert durch die Gänge und stellt mit ihrem Gehabe den Alltag ein wenig auf den Kopf. Stefflon Don tanzt knapp bekleidet in den Klassenräumen, rekelt sich auf dem Boden, fällt durch derbe Gesten auf und legt sich mit ihren Mitschülerinnen an. Zu allem Überfluss zeigt sie sich splitterfasernackt in der Dusche und raucht in den Schlafräumen Marihuana.

„Alles, wogegen gute Schulen ankämpfen“
Ein britischer Bildungsexperte erklärte gegenüber der „Daily Mail“, dass gerade jene Eltern, die ihre Kinder auf solch exklusive Schulen schicken, mit diesen Dingen nichts zu tun haben wollen. Die Botschaften, die in diesem Musikclip vermittelt werden, seien „alles, wogegen gute Schulen ankämpfen“.

Vonseiten der Schule hieß es, dass man sich für das Fehlverhalten entschuldige. Ein Sprecher der Rapperin wollte keinen Kommentar abgeben.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.