Do, 22. November 2018

Jugendzentrum-Einbruch

20.08.2018 20:30

16-Jähriger lagerte Diebesgut in Hühnerstall

Staubsauger, Werkzeugkoffer, Toaster und Tarnnetz - die Beute eines 16-jährigen Hagenbergers, der ins Jugendzentrum in seines Heimatortes einbrach. Das Diebesgut lagerte er dann in einem verlassenen Hühnerstall. Danach bat er einen 39-Jährigen Freund, ebefalls aus Hagenberg, die Sachen abzuholen und bei dessen Bruder (19) zu lagern.

Anrainer meldeten der Polizei Sonntagabend, dass ein junger Bursch diverse Gegenstände unter einem Tarnnetz aus einem verlassenen Hühnerstall in Hagenberg im Mühlkreis getragen und in sein Auto geräumt habe und danach davongefahren sei.

Tür im Jugendzentrum manipuliert
Die Ermittlungen ergaben, dass der 16-Jährige während der Öffnungszeiten des Jugendzentrums eine Tür manipuliert hatte, um später problemlos eindringen zu können. Seine Beute war etwas merkwürdig: Ein Staubsauger, ein Werkzeugkoffer, Ein Toaster und ein Tarnnetz.

Diebesgut in Hühnerstall gelagert
Die Gegenstände brachte der junge Bursch im Anschluss in einen leerstehenden Hühnerstall. Tags darauf bat er einen 39-jährigen Bekannten aus Hagenberg die gestohlenen Sachen aus dem Stall zu holen und diese bei dessen 19-jährigem Bruder zu lagern.

Drei Anzeigen
Der Dieb wird wegen Einbruchs angezeigt, die beiden anderen wegen Hehlerei.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Spiele manipuliert
Betrugsskandal in Belgien: Kronzeuge packt aus
Fußball International
Die nächste BVT-Panne:
Fünf verdeckte Ermittler von Kollegin verraten?
Österreich
„Bleiben Sie im Haus“
Sandsturm verdunkelt Himmel über Australien
Welt
Hollywood-Niveau
Wahnsinns-Promo-Video vier Jahre vor Katar-WM!
Fußball International
Erfolg durch Kontrolle
Hunde in Linz beißen weniger oft als früher
Tierecke
Internet-Lachnummer
In fünf Sekunden vergibt er drei Hundertprozentige
Fußball International
Mit Liebe gemacht
G’sunde Keks für Hund und Katz‘
Tierecke
Illegaler Abschuss
Vier Biber in Salzburg brutal getötet
Tierecke
„Will Klarheit“
Kubica-Comeback: F1-Pilot Sirotkin schäumt
Motorsport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.