Vienna Fashion Week

„VIS A VIS“: Junge Visionen erobern den Laufsteg

Das österreichische Modelabel „VIS A VIS“ begeistert die Wiener Modewelt. Auch auf der MQ Vienna Fashionweek gibt es wieder eine eigene Show auf dem Catwalk. Zum 10-jährigen Jubiläum des modischen Szene-Events der City hat sich die Designerin Andrea Kerber mit ihrem Label ein besonderes Motto ausgesucht. City4U hat die Infos:

# VIS A VIS  - Handwerk mit Vision

Die 24-jährige Tirolerin Andrea Kerber gründete das Label im April 2016. VIS A VIS steht für das Zusammenspiel zwischen edler und urbaner Kleidung. Die vermeidlichen Gegensätze schmelzen perfekt ineinander und kreieren einen unverkennbaren Look. Ein weiteres Merkmal des Labels sind die bequemen und unkomplizierten Schnitte, welche einen sehr angenehmen Tragekomfort garantieren. Das Label setzt auf gute Qualität, Handarbeit und zeitloses Design. Inspirationen holt sich die Designerin vom Leben in der Großstadt.

Das Motto der Show auf der MQ Vienna Fashion Week ist „Wüste“. Die Gäste dürfen sich auf spannende Looks freuen, die von Schmuck der Designerin Rosa Marlene abgerundet werden.

Tipp: Wer die neuen Teile erstehen möchte, kann im VIS A VIS Store in der Kirchengasse 27 (7. Bezirk) ab 27. August shoppen, was das Zeug hält!

Vormerken: Am 15. September 2018 um 16 Uhr erlebt ihr die einzigartige Show mit den aktuellen Designs von Andrea Kerber. 
Tickets unter: http://www.viennaticketoffice.com/

Von 10. bis 16. September gibt es zahlreiche Shows! Mehr Infos unter: https://www.mqvfw.com/information/

Was:MQ Vienna Fashion Week
Wann:10.- 16. September 2018
Wo: MuseumsQuartier Vienna, Museumsplatz 1

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr