Frag Petite Julie

„Generation lustlos“: Langweilen wir uns im Bett?

Liebe Julie, mein Freund und ich haben uns eigentlich sehr gerne, wir haben jedoch immer seltener Sex. Liegt es daran, dass wir beide einen Vollzeit-Job haben? Liebe Grüße, Claudia

Liebe Claudia, 

ich bringe es kurz auf den Punkt: 2030 werden wir alle keinen Sex mehr haben. Zumindest, wenn es nach dem britischen Forscher David Spiegelhalter geht. Der Universitätsprofessor ist nämlich der festen Überzeugung, dass vor allem elektronische Geräte wie Handys, Laptops oder TV unser Liebes- und eben vor allem auch unser Sexleben zerstören. Während sich die Paare 1990 immerhin noch rund fünf Mal pro Monat im Bett vergnügten, tun sie es aktuell nämlich im Schnitt nur noch etwa drei Mal pro Monat - und irgendwann dann eben gar nicht mehr. 

Und allein,wenn ich mich in meinem Freundeskreis umsehe, wo mir meine Freundinnen nach einem Glas Wein hinter vorgehaltener Hand manchmal auch schon erzählen: „Mein Freund und ich hatten seit zwei Monaten keinen Sex mehr“ (manche seit drei oder vier), zweifle ich, dass es überhaupt noch so lange dauert. Vor allem, wenn die Antwort auf die Frage nach dem „Warum“ immer dasselbe schwammige „Wir haben aktuell einfach beide viel um die Ohren“ ist. 

Versteh mich nicht falsch. Ich möchte diese Ausrede gar nicht in Abrede stellen. Ein Vollzeit-Job ist anstrengend. Aber wollen wir wirklich als „Generation lustlos“ in die Geschichte eingehen, weil wir uns im Gegensatz zu unseren Eltern, die von den 68ern geprägt waren und uns vorlebten, was sexuelle Freiheit bedeutet,abends nach der Arbeit lieber mit einem Film auf Netflix zufrieden geben,anstatt mit unserem Partner zu knutschen? Oder als „Generation Porno“,weil wir - aus Zeitgründen - vor dem Bildschirm lieber einen schnellen Selbstquickie hinlegen, anstatt lustvoll über den Partner herzufallen, aus Angst alleine das Vorspiel könnte zu lange dauern? 

Also, ich nicht! Ich bin überzeugt davon, dass muss nicht sein. Ebenso,wie ich überzeugt davon bin, dass immer mehr Beziehungen ansonsten auch irgendwann aus genau diesem Grund enden. Eben, weil es dann irgendwann doch nicht reicht, wenn manjeden vierten Monat einfach nur nett Abendessen geht - es darf und muss schon ein bisschen mehr Leidenschaft sein!

Daher: Einfach mal früher aus der Arbeit raus oder mal den Fernseher abdrehen, das Handy auf die Seite legen und frühzeitig ins Bett begeben!

Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eineFacebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

 City4U
City4U

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr