17.08.2018 12:48 |

Maggies Kolumne

Helden gesucht

Heuer werden bereits zum fünften Mal Personen geehrt, die sich besonders um den Tierschutz in Österreich verdient gemacht haben. Der Bundestierschutzpreis, insgesamt mit 15000 Euro dotiert, ist eine unglaublich wichtige Auszeichnung. Denn sie zeigt, dass unser Land das Wohlergehen von Tieren wichtig nimmt. Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz holt Helden vor den Vorhang - nämlich jede Menschen, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen um Tiere kümmern.

Diese Helden gibt es zahlreich in Österreich und selten wird ihnen ausreichend gedankt. Zudem fehlt oft an allen Enden das Geld. Bitte bewerben Sie sich - es ist vollkommen egal, ob Sie Tiere retten oder betreuen, ob Sie ein besonders artgerechtes Haltungssystem verfolgen oder sich in Sachen Tierschutzbildung starkmachen - sämtliche Projekte zum Thema und mit Zukunftsperspektive können eingereicht werden. Mir wird auch dieses Mal die große Ehre zuteil, gemeinsam mit Dagmar Schratter (Direktorin des Tiergartens Schönbrunn), Josef Troxler (Vorstand des Instituts für Tierhaltung und Tierschutz der Veterinärmedizinischen Universität Wien), Susanne Fromwald (Vorsitzende des Tierschutzrats) und Helmut Dungler (Stiftungspräsident Vier Pfoten) als Jury zu tagen - die feierliche Preisverleihung folgt am 11. Dezember in der ORANG.erie durch Ministerin Beate Hartinger-Klein. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 14. September 2018. Bitte nicht zögern! Schicken Sie Ihre Unterlagen einfach per E-Mail an bundestierschutzpreis@sozialministerium.at. Alle Details finden Sie auf www.bundestierschutzpreis.at.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.