Di, 25. September 2018

Last-Minute-Drama

17.08.2018 07:15

LASK: Trotzdem Danke für dieses Sommer-Märchen!

Bis zur 90. Minute stand der LASK im Play-Off der Europa-League!  Dann traf Besiktas - und stieg trotz 1:2-Niederlage unverdient auf! Ein Drama, zumal Torjäger der Türken  zuvor Rot sehen hätte müssen.

„Joao“, schrie  der Stadionsprecher in der 42. Minute in sein Mikro. Und alle 13.739 die im Lager des ASK standen, brüllten: „ViiiiiiicTOOOR!“ 1:0! Und dann in der 68. Minute das gleiche akustische Szenario nur mit einem anderen Namen: „Dominik“, schallte es aus den Lautsprechern - und die ganze Gugl schien zu schreien: „Friiiiiiseeer!“ 2:0! Unfassbar! Und der Moment, der das Stadion endgültig zum Kochen brachte. In dem sich wildfremde Menschen in den Armen lagen. Gänsehaut pur!

Motivationsvideo
Auch dank dieser Kulisse, die den LASK von der ersten Sekunde an nach vorne getrieben hatte.  Den Rest hatte zuvor ein von Fitness-Trainer Berktold zusammengestelltes Motivations-Video getan, in dem auch Szenen von  „Gladiator“ und „Troja“ vorkamen. „Außenseiter, die am Ende triumphiert haben“, grinste der ruhig wirkende LASK-Trainer Oliver Glasner im Kabinengang.  In dem auch Marketing-Experte Thomas Kern lächelnd stand. Weil der LASK nur 75 Minuten vorm Anpfiff einen finanziellen Erfolg verbuchen, die  internationalen  TV-Rechte  noch an den türkischen Staatssender TRT verkaufen hatte können. “Ein gutes Geschäft„, sagte Kern ohne Zahlen zu nennen. Und auch die der LASK-Elf am Rasen konnten sich nach einer halben Stunde sehen lassen: 48:52-Prozent Ballbesitz. 1:1 an Torschüssen!

Standing ovations
Zeigt, der LASK war ebenbürtig, das 1:0 des Außenseiters zur Pause war  verdient!  Wie dann auch das 2:0 des rund 200 Sekunden zuvor für Victor eingewechselten Frieser. “Steht auf, wenn ihr LASK seid", zollten die Fans den Helden Standing Ovations. Doch den Sieg vor Augen traf Negredo in der 90. Minute. Ausgerechnet er, der nach einer Tätlichkeit nicht mehr am Platz stehen hätte dürfen Das Out! Trotzdem LASK: Danke für dieses Märchen!

Georg Leblhuber, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Gegen Leobendorf
Altach nach 2:1-Sieg im Cup-Achtelfinale
Fußball National
Schönstes Tor?
Liverpool-Star lästert über Salah-Auszeichnung
Fußball International
Wegen Augentropfen
Doping! Ex-Italien-Star droht einjährige Sperre
Fußball International
Fast 50 km/h zu schell
Wieder PS-Ärger für Arsenal-Star Aubameyang
Fußball International
OÖ-Krone-Kickerwahl
Wählen Sie Ihren Lieblings-Fußballer!
Oberösterreich
Ein Monat Pause
Real-Star Isco: Blinddarm-Operation
Fußball International
Sunderland reagiert
Fehlt seit Juli: England-Klub feuert Rekord-Zugang
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.