15.08.2018 15:05 |

„Hervorragend in Form“

Mississippi-Alligator „Muja“ ist 83 Jahre alt

Man sieht ihm sein Alter gar nicht an. Dennoch: „Muja ist offiziell der älteste in Gefangenschaft lebende Mississippi-Alligator weltweit“, heißt es auf einem Schild bei seinem Gehege im Belgrader Zoo. Muja sei mindestens 83 Jahre alt, sagt Zoodirektor Srboljub Aleksic.

Laut einem Zeitungsbericht von 1937 kam der Alligator vor 81 Jahren aus Deutschland nach Serbien und wurde bald zum Star des erst kürzlich eröffneten Belgrader Zoos. Demnach war er damals gerade zwei Jahre alt.

2012 musste dem Tier der rechte Vorderfuß wegen einer Wundinfektion amputiert werden, sagt der Zoodirektor. Sonst gehe es dem Alligator gut und er habe einen gesunden Appetit, so Aleksic. Unter anderem ernährt sich das Tier von Wachteln und Ratten.

Gewöhnlich würden Mujas Artgenossen selten viel älter als 60, so der Zoodirektor. Aber der Mississippi-Alligator sei für sein Alter „hervorragend in Form, und wir hoffen, dass er noch für viele Jahre hier bleiben wird“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol