So, 23. September 2018

Fahndung läuft

13.08.2018 15:21

Tatort Bad: Diebe suchten in Plansch-Tempel Beute

Es liegt vielleicht an der Hitze, dass Kriminelle jetzt auch gerne Freibäder ansteuern. Zuletzt suchten unbekannte Täter im Wachaubad in Melk nach lohnender Beute - konnten aber vertrieben werden. Ebenfalls die Flucht gelang einem frechen Schuh-Dieb in Neulengbach im Wienerwald.

Es war lange nach Badeschluss, als plötzlich wieder Betriebsamkeit im Wachaubad einkehrte. Ein aufmerksamer Gemeinde-Mitarbeiter hatte entdeckt, dass Unbekannte in die Freizeitoase geschlichen waren. Der Augenzeuge schlug sofort Alarm. Doch die Einbrecher konnten - trotz rasch eingeleiteter Fahndung - unerkannt entkommen. Tipp der Exekutive: Badeanlagen derzeit gut bewachen!

Herz und Courage bewies außerdem eine Verkäuferin in Neulengbach im Wienerwald. Die aufmerksame Angestellte hatte beobachtet, dass ein Dieb Schuhe stehlen wollte. Sie verfolgte den Unbekannten, stoppte ihn und nahm ihm die Beute wieder ab. Danach konnte der Kriminelle allerdings fliehen - die Fahndung der Polizei läuft derzeit noch. Hinweise: 059/133 3168.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.