Sa, 22. September 2018

Drei Löscheinsätze:

13.08.2018 09:00

Unbekannter Zündler in Welser Innenstadt unterwegs

Drei gelegte Brände binnen weniger Minuten beschäftigten in der Nacht die Feuerwehr in Wels. Unbekannte hatten zuerst Feuer in einem Buswartehäuschen und dann zwei Abfallbehälter gelegt. Von den Täter fehlt noch jede Spur.

Unbekannte Zündler hielten in der Nacht zum Montag die Feuerwehrleute in Wels auf Trab. Gegen 4 Uhr früh waren zunächst Kleidungsstücke in einem Buswartehäuschen in der Sandwirtstraße in Brand gesetzt worden. Während die Einsatzkräfte aber noch mit den Löscharbeiten beschäftigt waren, gab es schon wieder Feueralarm.

Tätersuche
Diesmal brannten zwei Müllbehälter am nahen Grünbachplatz. Auch in diesen beiden Fällen dürfte es sich um Brandstiftung gehandelt haben. Die Polizei ersucht um Hinweise zu den Tätern.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.