12.08.2018 13:47 |

Keine Verletzten

Alarm! Ammoniakaustritt in Innsbrucker Altersheim

Ein Ammoniakaustritt in einem Altersheim hat Sonntagfrüh im Innsbrucker Stadtteil Pradl zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Eine Pflegerin hatte gegen 8.00 Uhr in einem Zimmer einen beißenden Geruch festgestellt und sofort die Bewohnerin aus dem Gefahrenbereich verbracht.

Wie sich herausstellte, war das Ammoniak durch einen technischen Defekt aus dem Kühlschrank im Zimmer ausgetreten. Die Feuerwehr, die neben Polizei und Rettung mit sechs Fahrzeugen anrückte, baute den Kühlschrank aus und transportierte das Gerät ab. Personen kamen nicht zu Schaden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
8° / 20°
heiter
5° / 18°
heiter
4° / 18°
wolkig
5° / 18°
heiter
6° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter