So, 16. Dezember 2018

Fahrrad-Servicestation

10.08.2018 07:22

Velorep repariert jetzt auch am Bahnhof

Es kehrt wieder Leben ein in der Fahrradstation in der Lastenstraße! Seit Anfang der Woche findet sich beim Hintereingang des Bahnhofs eine Art Filiale der Velorep - der gemeinnützigen Radwerkstatt der Caritas. Die „Krone“ machte sich ein Bild vor Ort mit Stadt-Baurätin Barbara Unterkofler (NEOS).

Bernhard Koman, Fachanleiter bei der Radwerkstatt Velorep der Caritas, steht gemeinsam mit dem 25-jährigen Projekt-Teilnehmer Tran Duy-Lang bei der Bike & Ride-Station in der Lastenstraße. Akribisch überprüfen die beiden ein graues Fahrrad der Marke „Heavy Tools“, das vor wenigen Minuten zur Reparatur abgegeben wurde.

Nach gut einem halben Jahr Leerstand ist Anfang dieser Woche wieder Leben in die Fahrrad-Station eingekehrt: Denn der Stadtsenat segnete erst am 12. Juli den Vorschlag des Bauressorts ab, die Räumlichkeiten - die eigentlich im Eigentum der ÖBB stehen, aber von der Stadt vermietet werden - an die Caritas zu vergeben.

Der Grund dafür: „Vorgabe war, dass der Fahrrad-Service einen sozialen Aspekt erfüllt, weshalb die Caritas den Zuschlag erhalten hat. Einerseits werden Menschen in einen geregelten Ablauf gebracht, anderseits wird auch der Bahnhof serviciert“, sagt Baustadträtin Barbara Unterkofler. Denn: „Wir bieten bieten hier auch einen Sozial-Service-Punkt an, bei dem soziale Angelegenheiten behandelt werden“, sagt Edda Böhm-Ingram von der Caritas.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Zustimmung bei Wählern
SPÖ fordert Abschaffung von Steuer auf Mieten
Politik
Lustig oder peinlich?
Gabalier: „Chefredakteure als Esel und Ochse“
Video Musik
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National
„Krone“-Spendenaktion
Wärme als Inbegriff für Sehnsucht!
Österreich
Advent im Schwarzwald
Ravennaschlucht: Idylle im Wintermärchen
Reisen & Urlaub

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.