Do, 16. August 2018

5:0-Sieg für Hallwang

06.08.2018 06:55

Klare Botschaft des Absteigers

Hallwang besiegte Berndorf auf eigener Anlage deutlich mit 5:0 und gab zum Ligastart deutliches Statement ab: Wiederaufstieg ist das Ziel. Mitabsteiger FC Bergheim, 1:1 in Bad Hofgastein, peilt „nur“ das obere Drittel an.

Zum Auftakt-Wochenende der 1. Landesliga lieferte einer der Neulinge ein ordentliches Statement ab. Hallwang kam mit dem 5:0-Kantersieg gegen Berndorf nicht nur auf „neuem Boden“ gebührend an, sondern gab auch gleich die Marschroute für die kommende Saison vor: Der direkte Wiederaufstieg in die Salzburger Liga ist das große Ziel des Vereins.

Das diese Aufgabe kein Zuckerschlecken wird, ist Coach Aschauer bewusst: „Es wird sicherlich kein Spaziergang. Den ersten Sieg haben wir einmal in der Tasche!“ Darüber, dass es in Zukunft nicht immer so einfach gehen wird wie gegen Berndorf mit Ex-Hallwang-Trainer Hauthaler, ist man sich in Hallwang bewusst. „Wir blicken einfach von Spiel zu Spiel“, so Aschauer.

Bergheim will vorne dabei sein
Nicht ganz so fulminant startete der zweite Absteiger: Nach der frühen Führung kassierten die Bergheimer in Minute 93 den bitteren, aber verdienten Ausgleich in Bad Hofgastein. „In Summe ein gerechtes Remis“, resümierte Bergheim-Trainer Gierzinger, der nicht unzufrieden war: „Hier muss man erst einmal anschreiben!“ Der Klub setzte sich das obere Liga-Drittel als Ziel. Aber man würde zu einem direkten Wiederaufstieg nicht nein sagen. Gabriel Matlaschek

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.