Do, 13. Dezember 2018

Proteste ungehört

05.08.2018 18:45

Busgarage vor Fenster: Familien müssen wegziehen

Trotz Hitzewelle herrscht derzeit eher frostige Stimmung in der Waitzendorf-Siedlung von St. Pölten. Das laufende Verfahren um ein bereits in Bau befindliches Busbetriebszentrum und großflächige Infrastruktur-Maßnahmen der Stadtgemeinde sind für die Bürger belastend. Drei Familien wollen bereits wegziehen.

„Wir hatten einen Traum vom beschaulichen Leben, diesen hat uns der Bürgermeister aber zerstört“, so die harte Kritik einer Mutter in der Waitzendorf-Siedlung. Die Frau bricht beim Gespräch mit der „Krone“ in Tränen aus. Man suche bereits einen Käufer für das renovierte Elternhaus, weitere zwei Familien ebenso. Denn bleiben will hier niemand. Die Busgarage an der Goldegger Straße mit geplanten Betriebszeiten von 0 bis 24 Uhr in der Nachbarschaft ist für Familien mit Kindern keine Option. Zwar liegen, wie berichtet, Einsprüche gegen das Projekt beim Landesverwaltungsgericht. Doch wie die Entscheidung ausfallen wird, ist noch völlig offen.

Dazu kommen Pläne für eine Straße direkt in die gegenüberliegende Eisberg-Siedlung, die in den Schubladen der Stadtplaner liegen sollen und bei den Betroffenen die Alarmglocken schrillen lassen. „Im Zuge dieses Projektes wurde die im Konzept geplante Erschließung eines zukünftigen Baugebiets diskutiert. Es gibt aber maximal mittel- bis langfristige Pläne für die Errichtung einer Straße“, heißt es aus dem Rathaus.

Ein verärgerter Anrainer am Eisberg: „Über eine neue Straße wurden wir gar nicht informiert. Da wird über die Betroffenen wieder einfach drübergefahren.“

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport
Niederösterreich Wetter
-2° / 0°
stark bewölkt
-2° / 1°
wolkig
-2° / 1°
stark bewölkt
-1° / 0°
stark bewölkt
-4° / -2°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.