bis 11. August

Calle Libre Festival: Fest der Street Art

Jeder hat eine Meinung zu Graffiti: Von Vandalismus über Sachbeschädigung zu Kunst. Das Street Art Festival Calle Libre will dazu beitragen, dass sich mehr Menschen mit der Thematik beschäftigen, um die breite Spanne an visuellen Erscheinungsbildern, politische und soziale Zugänge sowie die Reaktionen darauf, besser verstehen zu können. Bereits zum fünften Mal findet das Festival vom 4. bis 11. August 2018 an verschiedenen Locations in Wien statt.

Wien hat sich in den letzten Jahren zu einem Fixpunkt der Graffiti-Szene gemausert. Zahlreiche Flächen zum Beispiel entlang des Donaukanals werden Sprayern legal zur Verfügung gestellt. Immer mehr Privatleute lassen sich von den Künstlern ihre eigenen vier Wände oder Hausfassaden verschönern. Das Image des Graffiti hat sich also bereits vom „Schund“ zu Kunst gewandelt, zumindest bei den meisten Menschen.

Graffitis sind stets eine Bestandsaufnahme der Gegenwart. Ein temporäres Abbild - schließlich wird es früher oder später wieder übersprayt. Die Kunstwerke reichen von großen bunten Gemälden zu einfachen Schriftzügen. Doch hinter jedem Bild steht ein eigener Zugang, eine eigene Geschichte. Diese sollen Interessierte beim Calle Libre Festival bei Gesprächen und Workshops mit Künstlern näher kennenlernen.

Startschuss ist am 4. August 2018 um 10 Uhr In den barocken Suiten im Museumsquartier. Danach geht es an verschiedenen Standorten mit zahlreichen Veranstaltungen wie Workshops, Ausstellungen, Diskussionen, Urban Art-Tours und Partys weiter. Deren allgemeines Ziel ist es kulturelle Perspektiven vorzustellen, das Ambiente anzubieten um persönliche Meinungen frei vortragen zu können und die Sicht des Künstlers verstehen zu lernen.

Zu den Highlights zählen sicher das Urban Park Fest im Ludwig Hirsch Park am 10. August 2018 ab 16 Uhr, sowie die Urban Art Guided Tour am selben Tag mit Treffpunkt vor dem Flex um 13 Uhr. Am 11. August 2018 findet von 14 bis 18 Uhr ein Live-Painting des Nike Flagship Stores auf der Mariahilfer Straße statt. In den vergangenen vier Jahren haben 16.000 Besucher das Festival besucht. 40 Künstler haben sich vorgestellt und 35 Wiener Wände wurden gezeigt.

August 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Was: Calle Libre Festival

Wann: 4. bis 11. August 2018

Wo: verschiedene Standorte - siehe hier

Eintritt frei, bei manchen Veranstaltungen jedoch nur mit Anmeldung.

Viktoria Graf
Viktoria Graf
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr