Mi, 17. Oktober 2018

Feige Attacke in Tirol

03.08.2018 10:11

Tierhasser schoss mit Luftgewehr auf Hauskatze

Ein Tierhasser treibt offenbar im Tiroler Unterland sein Unwesen! Wie erst am Freitag bekannt wurde, soll eine Hauskatze am 23. Juli in Niederbreitenbach mit einem Luftgewehr angeschossen worden sein. Die Polizei sucht nun Zeugen!

Laut Polizei soll es am 23. Juli zwischen 13 und 18 Uhr im Bereich des Kapellenweges in Niederbreitenbach zu der feigen Schussattacke gekommen sein. „Als die Besitzerin der Katze die Verletzung bemerkte, begab sich diese mit der Katze zum Tierarzt, welcher eine Verletzung durch ein Geschoß eines Luftgewehres diagnostizierte“, heißt es vonseiten der Polizei.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Wörgl unter: 059133/7221

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.