Mi, 24. Oktober 2018

Unfall in Tarrenz

02.08.2018 09:50

Sattelzug kracht nach Pkw-Kollision gegen Häuser

Spektakulärer Verkehrsunfall am Mittwochabend im Tiroler Oberland! Ein 57-jähriger Deutscher verlor auf der B179 in Tarrenz die Kontrolle über seinen VW-Bus, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit einem Sattelzug. Der Lkw-Lenker (31) hatte noch versucht auszuweichen. Doch dann kam auch er auf die andere Straßenseite, rammte dort zwei Pkw und krachte schlussendlich gegen die Fassade zweier Wohnhäuser!

Zum Unfall kam es gegen 17.30 Uhr: Nach dem missglückten Ausweichmanöver und der anschließenden Kollision mit dem VW-Bus kam der vollbeladene Sattelzug auf die andere Fahrbahn, rammte dort zunächst die zwei entgegenkommenden Pkw und geriet dann auf den Gehsteig. Schlussendlich krachte der Lkw mit voller Wucht gegen die zwei Wohnhäuser. „Die beiden Autos wurden noch ca. 50 Meter zurückgeschoben“, heißt es vonseiten der Polizei!

Zwei Verletzte
Der 31-jährige Lkw-Lenker erlitt erhebliche Verletzungen. Der VW-Bus-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Alle anderen Beteiligten blieben laut Polizei unverletzt. An den Fahrzeugen bzw. den Häusern entstanden erhebliche Schäden!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.