Mo, 19. November 2018

Tauchroboter, Drohnen

01.08.2018 08:00

Kraftwerk der Zukunft entsteht in der Steiermark

Mehr als 100 Wasserkraftwerke betreibt der Verbund in Österreich - ein steirisches wurde ausgewählt, um die digitale Zukunft zu proben! Das Kraftwerk Rabenstein bei Frohnleiten wird ab sofort „gläsern“: Millionen von Daten werden produziert, Tauchroboter und Drohnen kommen zum Einsatz - eine wegweisende Premiere.

Die Hitze treibt Badehungrige in das Freibad Pernegg, vor Kurzem tauchte dort ein ganz spezieller Zeitgenosse ab: ein Tauchroboter, ausgestattet mit hochauflösender Kamera, Zangengreifer und Frontscheinwerfern. Es war ein Testlauf im ruhigen Wasser, denn das künftige Einsatzgebiet ist die teils tosende Mur.

Beim Kraftwerk Rabenstein kann der Roboter eine schnelle Inspektion der abgeschalteten Turbine machen - bisher musste dafür der gesamte Turbinenbereich aufwändig abgedämmt und leergepumpt werden. So spart sich der Verbund Kosten und Zeit.

Drohne sucht den Murboden ab
Das ist nur ein Beispiel für das digitale Wasserkraftwerk der Zukunft nahe von Burg Rabenstein. So kann eine Unterwasserdrohne den kilometerlangen Stauraum der Mur untersuchen und feststellen, ob sich z. B. nach starkem Regen eine neue Sandbank gebildet hat. Derzeit sind Echolotmessungen mit einem Boot notwendig.

„Digitaler Zwilling“ blickt in die Zukunft
Sensoren und Messgeräte liefern in Echtzeit riesige Datenmengen über Temperaturen, Umdrehungen usw. Es entsteht ein „digitaler Zwilling“, mit dem man in die Zukunft blicken und notwendige Revisionen und Reparaturen frühzeitig erkennen kann. Das Kraftwerk soll seltener und kürzer stillstehen. Natürlich kommen auch Virtual-Reality-Brillen zum Einsatz. Ende 2019 wird Bilanz gezogen.

Jakob Traby
Jakob Traby

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.