So, 09. Dezember 2018

Heidelinde Leutgöb

31.07.2018 17:00

Eine Regisseurin mit neuer Rolle

Mit 40 begann Heidelinde Leutgöb die Ausbildung zur Psychotherapeutin. Auch ihrer ersten Liebe, dem Theater, ist sie treu geblieben.

Well-behaved women seldom made history„, brave Frauen schreiben selten Geschichte, ist auf dem Anhänger ihrer Halskette zu lesen. “Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen„, steht am Schild, das auf der Kommode liegt.

Auf Details geachtet
Heidelinde Leutgöb hat beim Einrichten ihrer Praxis in Linz-Urfahr auf Details geachtet, die  Wohnzimmer-Atmosphäre schaffen. Seit November arbeitet die 46-jährige Traunerin hier als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision und als Supervisorin.

Jung erste Stücke
“Psychotherapeutin zu werden, war schon mein Berufswunsch, als ich 20 war„, erzählt Leutgöb, deren Weg sie aber ans Theater führte. Sie studierte Theaterwissenschaften, inszenierte schon als junge Erwachsene erste Stücke.

Ausbildung zur Mediatorin
Als sie 2010 wieder nach Linz zurückkehrte, “war mir klar, dass ich etwas anderes machen wollte„, sagt sie. Über den Tellerrand blicken, etwas Neues beginnen, lernen. 2011 machte sie die Ausbildung zur Mediatorin, später die zur Supervisorin. Mit 40 begann sie das Propädeutikum.

Strenger Zeitplan
“Um alles unter einen Hut zu bringen, braucht es einen strengen Zeitplan", so Leutgöb. Dem Theater ist sie treu geblieben: Heuer inszenierte sie zwei Stücke.

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National
Fahndung lief 8 Jahre
International gesuchter Mädchenhändler verhaftet!
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.