Mo, 22. Oktober 2018

Nur eine Attrappe

30.07.2018 08:07

Plastikkrokodil in Teich löste Polizeieinsatz aus

In Deutschland hat am Sonntag ein telefonischer Hinweis auf ein freilebendes Krokodil in einem Teich in der Stadt Werne die Polizei auf den Plan gerufen. Eine Frau hatte demnach am Samstagabend ein rund ein Meter langes Reptil in dem Teich gesehen, wie die Polizei in Unna mitteilte. Eine Funkstreife machte sich daraufhin auf den Weg zu dem Gewässer.

„In der Tat erblickten die Kollegen den Kopf des Reptils in besagtem Teich“, hieß es im Bericht der Polizei der nordrhein-westfälischen Stadt. Nach vorsichtiger Annäherung und genauer Überprüfung entpuppte sich „Schnappi“ allerdings als eine Kunststoff-Attrappe, die sich schon seit rund drei Jahren in dem Privatteich befand.

„Weitergehende Maßnahmen der Polizei waren nicht geboten“, erklärten die Ordnungshüter in einer Aussendung.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.