So, 21. Oktober 2018

Kollision in Linz

30.07.2018 06:30

Unfall sorgt für jähes Party-Ende im „School Bus“

Da war die Feier plötzlich zu Ende: Denn Samstagnacht gegen 23.30 Uhr kollidierten  in Linz ein Party-„School Bus“ und ein Pkw. 

Bei dem Unfall auf der Auffahrt zur Nibelungenbrücke auf der Unteren Donaulände wurde glücklicherweise niemand verletzt - obwohl der Zusammenstoß gegen 23.30 Uhr derart heftig war, dass der Peugeot hoffnungslos verkeilt unter dem Bus stecken blieb.

Bus per Kran angehoben
Der gelbe Schulbus aus den USA musste bei der Auffahrt zur Nibelungenbrücke von der Linzer Feuerwehr mit dem Kran des Rüstfahrzeugs angehoben werden, damit der Pkw befreit werden konnte. Für die Bus-Partygäste bedeutete das das Ende der Feierlichkeiten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.