„Piber meets Vienna“

Nachwuchs der Spanischen Hofreitschule begeistert

Im Rahmen von „Piber meets Vienna“ stellt die spanische Hofreitschule ein wunderschönes und abwechslungsreiches Sommerprogramm aus dem Gestüt in Piber vor. Wie jedes Jahr besucht dabei eine Schar quirliger Fohlen aus dem Lipizzanergestüt Piber mit ihren Müttern die Bundeshauptstadt. 

Während die berühmten Väter und Schulhengste ihren Sommerurlaub in ihrem Landrefugium am niederösterreichischen Heldenberg genießen, wird die barocke Winterreitschule der Wiener Hofburg zum prunkvollen Spielplatz unseres hoffnungsvollen Nachwuchses. Besucher erleben die Präsentation des bevorstehenden Sommerprogramms mit Obergestütsmeister Harald Neukam und seinen Reit- und Fahrkollegen aus der Steiermark.

Elegante Gespann-vorführungen mit historischen Kutschen und traditionellen Uniformen

Ebenfalls im Programm des diesjährigen Gastspiels aus Piber: Elegante Gespann-vorführungen mit historischen Kutschen und traditionellen Uniformen, Darbietungen der Gestütsreiter und die Möglichkeit, den Pferden aus der Südweststeiermark auch in Wien ganz nah zu sein.

„Piber meets Vienna ist nicht nur eine schöne Gelegenheit, unsere nur wenige Monate alten Fohlen mit ihren Mutterstuten aus nächster Nähe zu erleben, sondern bietet allen unseren Gästen auch einen guten Einblick in die wichtige Arbeit im Lipizzanergestüt in Piber,“ erklärt Generaldirektorin Dkfm. Elisabeth Gürtler.

Weitere Programmpunkte sind etwa die eleganten Kutschendarbietungen in verschiedenen Anspannungen sowie Auftritte der Jungpferde aus dem Lipizzanergestüt Piber.

Tipp: Bei Schönwetter können die Besucherinnen und Besucher die Fohlen und ihre Mütter von 17 bis 18 Uhr in ihrem „grünen Kinderzimmer“ im Burggarten bei freiem Eintritt besuchen. Dieses ca. 500 Quadratmeter große Wiesenstück wird von den Österreichischen Bundesgärten zur Verfügung gestellt. Die jüngsten Nachkommen und ihre Mütter aus dem Gestüt haben so einen täglichen zusätzlichen Auslauf an der frischen Luft.

Noch bis 5. August

Das Programm „Piber meets Vienna“ findet heuer von 3. Juli bis 5. August 2018 in der Spanischen Hofreitschule Wien statt (jeweils Dienstag bis Sonntag von 11 bis 12 Uhr, Karten ab EUR 12,- bis EUR 45,- über 01/533 90 31-0 oder www.srs.at).

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr