Mi, 21. November 2018

Maggies Kolumne

27.07.2018 12:13

Leise Gefahren

Als Tierhalter gibt es so viel zu beachten - der eigenen Fellnase soll es schließlich stets gut gehen. Dennoch passiert es selbst den erfahrensten Besitzern ab und zu, dass sie eine mögliche Gefahr nicht erkennen oder zu gering einschätzen.

Eine unserer Leserinnen hat mich beispielsweise dringend ersucht, vor Xylit zu warnen. Sagt Ihnen nichts? Es handelt sich dabei schlichtweg um Birkenzucker, der weniger Kalorien hat und dadurch momentan im Trend liegt. Besonders häufig wird er für Kaugummi, Zuckerl oder Kuchen verwendet. Tückisch: Für Hunde sind selbst geringste Mengen tödlich, wenn nicht sofort eine intensivmedizinische Behandlung eingeleitet wird.

Ein weiteres Beispiel für einen lautlosen Killer: der allseits beliebte Rasenroboter, vor dem die Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ derzeit warnt. Für uns praktisch und zeitsparend - für Tiere ganz und gar nicht ungefährlich. „Die Hersteller arbeiten zwar stetig an einer Verbesserung der Sensoren an den Robotern, trotzdem kommt es regelmäßig zu – teils tödlichen - Schnittverletzungen von Tieren“, erklärt Expertin Brigitte Kopetzky.

Im Sommer werde ich außerdem nicht müde, auch die leise Gefahr, die durch die Sonne ausgeht, zu betonen. Hunde dürfen niemals im Auto zurückgelassen werden, auch nicht „nur eine Viertelstunde“, und auch nicht „im Schatten“. Bitte lassen Sie Ihren Vierbeiner zu Hause oder nehmen Sie ihn mit! Binnen kürzester Zeit kann sein Leben sonst ein grausames Ende finden. Und dann heißt es wieder „Das habe ich doch nicht gewusst!“... Bitte informieren Sie sich gut und haben Sie die Gefahren möglichst im Auge - auch die leisen.

Maggie Entenfellner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mit Oppositionsstimmen
Kindergartenausbau samt Kopftuchverbot beschlossen
Österreich
„Wichtiger Schritt“
Antisemitismus-Gipfel: Kurz pocht auf EU-Erklärung
Österreich
„Klarer Favorit“
Bayern-Boss gesucht: Kahn vor München-Rückkehr?
Fußball International
Ab 2021/22
Keine Montagsspiele mehr in deutscher Bundesliga
Fußball International
Nations-League-Abstieg
Irland setzt Teamchef Martin O‘Neill vor die Tür
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.