Mi, 17. Oktober 2018

„Özil als Sündenbock?“

24.07.2018 07:17

Korkmaz versteht Aufregung um Erdogan-Foto nicht

Der türkischstämmige ehemalige ÖFB-Teamspieler Ümit Korkmaz versteht die Aufregung rund um den zurückgetretenen DFB-Teamspieler Mesut Özil nicht. „Warum man ihn jetzt so abschießt, nur wegen eines Bildes, ist wirklich fraglich. Oder sucht man sich da nur einen Sündenbock?“, so Korkmaz am Montag gegenüber der ZiB2.

Auch er sei während seiner Zeit bei dem türkischen Süper Lig-Verein Caykur Rizespor (2014-2016) mit der gesamten Mannschaft vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eingeladen worden. Dabei sei auch ein Mannschaftsbild mit Erdogan entstanden, Aufregung habe es damals aber keine darüber gegeben.

Özil war am Sonntag aus der deutschen Nationalelf zurückgetreten. Er begründete seinen Rücktritt mit Rassismus, der ihm vor allem seit der umstrittenen Aufnahme mit Erdogan vor der WM entgegengeschlagen sei. „Für (DFB-Präsident, Anm.) Grindel und seine Unterstützer bin ich Deutscher, wenn wir gewinnen. Wenn wir verlieren, bin ich Immigrant“, schrieb der gebürtige Gelsenkirchener am Sonntag auf Twitter. Das Foto habe er „aus Respekt vor dem höchsten Amt des Landes meiner Familie“ zugelassen.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Lange Pause droht
Sehstörungen! Altach in Sorge um Stürmer Aigner
Fußball National
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International
Flyers siegen im Krimi
NHL-Cracks Raffl und Grabner erneut ohne Punkt
Eishockey
Nations League
Irre Schewtschenko-Ära! Ukraine in A aufgestiegen!
Fußball International
Nach Kapitäns-Krach
Janko wusste nicht, was er mit Schleife tun soll
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.