Auch bei Promis

Provokante Pose wird neuer Trend im Netz

Frauen wird immer wieder gesagt, sie sollen „wie Frauen“ sitzen. In aufrechter Haltung, die Beine nebeneinander gestellt. Der neueste Instagram-Trend zeigt nun jedoch genau das Gegenteil: Die Pose, die von Prominenten und Stars der sozialen Medien gleichermaßen angenommen wird, besteht darin, mit gespreizten Beinen zu knien und dabei die Brust nach außen zu drücken. 

Die schmeichelhafte Pose namens „straddling“ lässt den Bauch flacher erscheinen und die Brüste wirken voluminöser. 

Mit mehr als 114 Millionen Instagram-Followern ist Kim Kardashian selbst eine Trendsetterin und sie war eine der ersten, die die Pose übernommen hat.

August 2018

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol