„NOGIS“

GIS-Rebellen bieten gebührenfreie Alternative

Andreas Hackl (34) und Thomas Höffinger (36) sind schlaue Köpfe - so schlau, dass sie nun ihr Wissen nutzen, um Geräte zu bauen, mit denen man „der allseits bekannten GIS entgehen kann“. Kein Antennenanschluss, kein Tuner und kein Rundfunksempfangsgerät: „Sparfaktor zirka 300 Euro jährlich“. Seit einiger Zeit haben sie auch einen Shop in Wien (22., Wagramerstraße 98) und verkaufen ihre NOGIS-Bildschirme auch online in Massen. City4U sprach mit den beiden:

# Wieso NOGIS? Wie kam es dazu?

Auf dem Markt gab es einfach nicht das, was wir gesucht haben: Einen Fernseher ohne Tuner, um nicht auf einen großen Bildschirm in Topauflösung beim Streamen verzichten zu müssen - ohne GIS-Gebühren bezahlen zu müssen. Da wir so ein Gerät selbst sofort gekauft hätten, wurden wir aktiv und brachten den ersten NOGIS auf den Markt.

# Wie nehmen speziell die Wiener das Konzept an?

Von Anfang an sehr gut! Jeder dritte NOGIS wird nach Wien geschickt. Da war für uns klar, dass wir den ersten NOGIS Shop hier eröffnen. Unweit vom Donau Zentrum haben wir auch noch die perfekte Lage in der Wagramerstraße 98 im 22. Bezirk gefunden.

# Hat die GIS euch selbst schon einmal kontrolliert?

Noch nicht, aber wir sind ja jetzt für den Besuch eines GIS-Mitarbeiters bestens gerüstet. (lachen)

# Ist Streaming die Zukunft?

Jeder, der einmal gestreamt hat, macht das sicherlich weiter! Streaming ist garantiert der laufende Trend, der bleiben wird, doch es gibt natürlich Generationen, die wollen auf ihr normales Fernsehen nicht verzichten - was auch vollkommen in Ordnung ist. Aber die Zukunft wird sicher weiter in die Richtung tendieren, die sich vom Standard Fernsehen wegbewegt.

# Welche Geräte gibt es aktuell in eurem Sortiment?

Aktuell haben wir von der One+ Reihe die Größen 43‘‘, 55‘‘ und 65‘‘. Eine Größe wird heuer noch dazu kommen - aktuell sind wir auf der Suche nach einem Namen für diese Produktionsserie.

# Wie viele Geräte habt ihr bereits verkauft?

Insgesamt haben wir bereits mehr als tausend Stück verkauft. Bis Weihnachten kommen sicherlich noch tausend Stück nach, wir sind bester Dinge!

# Plant ihr einen weiteren Ausbau?

Klar, wir sind ja noch mitten in der Wachstumsphase, als da wird noch einiges von uns kommen! Noch vor Jahresende dürfen sich die Kunden auf mindestens eine weitere Bildschirmgröße freuen.

ACHTUNG: MEHR INFOS AUF https://nogis.at/ 

September 2018

Was sagt ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Vanessa Licht
Vanessa Licht

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr