Di, 21. August 2018

Leondinger im Wandel

17.07.2018 16:30

„Es geht heute nicht mehr, sich zurückzulehnen“

Ein Baugerät steht vor der Türe zum Betten-Reiter-Gebäude in Leonding, drin sind die Maler am Werk. „Ich habe gerade in meinem Büro zwei Mitarbeiter untergebracht, weil deren Raum modernisiert wird“, erzählt Mehrheitseigentümer Peter Hildebrand. Der Heimtextilien-Spezialist verpasst sich ein „Facelifting“.

Ein Teppich, der einen Wald zeigt und an einer Wand des Geschäfts in Wiener Neustadt montiert wurde, bringt Peter Hildebrand so richtig ins Schwärmen. Die Filiale in Niederösterreich ist der Maßstab für die Modernisierungen, die der Heimtextilien-Spezialist nach und nach durchführt.

Büros werden erneuert, Fotostudio wird eingerichtet
In der Zentrale in Leonding laufen seit sechs Wochen die Bauarbeiten, die dafür sorgen sollen, dass die Büros erneuert werden und auch ein firmeneigenes Fotostudio eingerichtet wird. „2002 gab es hier den letzten Umbau“, sagt Hildebrand, der mit seiner Frau Cornelia Mehrheitseigentümer des Heimtextilien-Spezialisten ist und im Verkaufsgeschehen noch immer mitanpackt, wenn einmal Not am Mann ist. „Da fahr’ ich auch mit dem Hubwagerl“, so der 70-Jährige, der stolz durch die Verkaufsräume des Betten-Reiter-Geschäfts in Leonding führt.

„Sonnenschutz wird immer wichtiger“
Fünf der 17 Filialen der Firma wurden in den letzten Monaten modernisiert, erst letzte Woche wurde das „Facelifting“ des Standorts in St. Pölten abgeschlossen. „Der Schwerpunkt der Neuerungen liegt am Sonnenschutz- und Fertigvorhang-Bereich“, sagt Hildebrand. Die steigenden Temperaturen und der immer frühere Sommer-Start erhöhen den Zugzwang: „Der Sonnenschutz wird immer wichtiger, auch für uns“, so der Betten-Reiter-Sprecher. Abseits davon werden in der Logistik die Schrauben angezogen. „Es geht heute nicht mehr, sich zurückzulehnen.“

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.