Mo, 22. Oktober 2018

Traum wird wahr

15.07.2018 06:01

Kinderdorf-Bub Jhonny (9) läuft bei WM-Finale ein

Ein Traum ist für Jhonny (9) aus dem peruanischen Kinderdorf Pachacamac wahr geworden: Er gewann beim Video-Wettbewerb von McDonald’s. Nun flog der Bub mit seiner Kinderdorf-Mutter zum WM-Finale und darf an der Hand eines Stars einlaufen.

Weil seine leibliche Mutter für ihn und seine beiden Schwestern nicht mehr sorgen konnte, wurde der Bub im - auch von der „Krone“-Leserfamilie unterstützten - SOS-Kinderdorf aufgenommen. Dort nahm er bei einem Video-Wettbewerb teil, in dem es darum ging, die Fußballstars anzufeuern.

Jhonnys Einsendung wurde prämiert - und nun flog er mit Kindergartenmutter Flor nach Moskau. Am Sonntag wird der Bub an der Hand eines Final-Stars im Luzhniki-Stadion einlaufen.

Christoph Matzl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.