Mo, 22. Oktober 2018

Am Traumpfad:

13.07.2018 07:30

Mühlviertler wandern 550 Kilometer bis Venedig

Drei Wochen sind der Freistädter Reinhard Atteneder und sein Freund und Arbeitskollege Stefan Radler aus Gallneukirchen schon unterwegs: Die beiden Mühlviertler marschieren über die Alpen und Dolomiten von München bis nach Venedig. Mitte nächster Woche wollen sie dort ankommen.

Mehr als 19.000 Höhenmeter und 400 Kilometer haben Atteneder und Radler seit ihrem Start am 22. Juni zu Fuß zurückgelegt. Sie gehen auf dem „Traumpfad“ von München nach Venedig, wandern über die Alpen und Dolomiten.

Letzte Bergetappe mit 1000 Höhenmetern steht an
Am 12. Juli haben die Freunde das Örtchen Belluno in Norditalien erreicht. „Damit haben wir nur noch eine kleine Bergetappe vor uns und kommen voraussichtlich nächsten Mittwoch in Venedig an“, freut sich Atteneder.

Ziel früher in Sicht
Das wäre übrigens zwei Tage früher als geplant. Möglich gemacht hat das schnellere Vorwärtskommen das Zusammenlegen von Tagesetappen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.