Beach-Feeling

Action pur: Vollgas am Wiener Wakeboard-Lift

Für das Wochenende ist Sonnenschein prognostiziert, entsprechend kann man die Tage im Freien endlich wieder richtig genießen. Vor allem Wien bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten inmitten der Stadt. Tipp: Auf zum Wakeboard-Lift! Bloggerin Sonja von sonnitrennt.at hat sich vor Ort umgesehen, City4U war mit der Kamera dabei: 

Bei einem Wakeboard-Kurs (22., Am Wehr 1) kann man sich der etwas anderen Wassersportart stellen. Es gibt eine Vielzahl an Angeboten, wie etwa Einsteigerkurse, auch spezielle für Kinder, oder Invert-Kurse für Fortgeschrittene. Top: Während der gesamten Zeit wird man von einer professionellen Betreuung begleitet. Zudem wird sämtliches Material zur Verfügung gestellt. 

„Coole Location in der City, Beachboys und -girls so weit das Auge reicht, Sommer-Surfer-Feeling vom Feinsten und Action pur!“, schwärmt Bloggerin Sonja von sonnirennt.at beim Location-Check vor Ort und ergänzt: „Das Team um Michi und seine Jungs ist extrem nett, gechillt und hilfsbereit. Selbst die scheinbar blödesten Fragen werden geduldigst beantwortet.“

Top: Nach dem Workshop kann man im „wake_up“, der Strandbar mit Restaurant, super entspannen und ein Gefühl von Urlaub und Freizeit genießen, während man den wohl schönsten Sonnenuntergang Wiens erlebt. Fazit der Bloggerin: „Mich kann nichts davon abhalten bald wieder zum Wakeboardlift zu kommen. Es ist, wie ich finde, ein perfekter Ort um nach Dienstschluss bei Sport und gutem Essen den Abend ausklingen zu lassen!“

Dieses Wochenende: Zehn-Jahre-Jubiläum
Tipp: Diesen Samstag ab 10 h wird bereits zum Zehn-Jahre-Jubiläum geladen. Neben einer Newcomer-Wake-Challenge gibt es von 12 bis 14 Uhr eine „Zahl 1 fahr 2“-Aktion. Ab 16 Uhr sorgt DJ Flow The Slow für Stimmung vor dem großen Barbecue, bevor ab 21 Uhr Cotton Underwear die Bühne erklimmen.

Alle Infos unter: www.wakeboardlift.at

Julia Ichner
Julia Ichner
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr