Mi, 19. Dezember 2018

„Volpone“ in Wilhering

12.07.2018 14:30

Geschmeidige Gagmaschine beim Theaterspectacel

Das Theaterspectacel in Wilhering ist immer eine Reise wert: Dort wird stets Sommertheater mit bestem Unterhaltungswert gespielt, in manchen Jahren gar ein Feuerwerk gezündet. Selbiges blieb heuer zwar aus, aber wer „nur“ ein geschmeidiges Amüsement sucht, ist mit „Signore Volpone und seine Erbschleicher“ gut bedient.

Die Theaterwelt in der Stiftsscheune von Wilhering kämpft(e) heuer nicht nur mit den budgetären Kürzungen sondern auch mit einem Krankheitsfall. Wenige Tage vor der Premiere fiel der „Mosca“, die eigentliche Hauptrolle, komplett aus. Regisseur Joachim Rathke steckte seinen Kopf fortan in die Textbücher und rettete seine eigene Inszenierung, indem er die Rolle lernte und einsprang.

Schmeißfliege
Und das war nicht das Schlechteste, was diesem Abend passieren konnte: Seine „Schmeißfliege“ (so die Übersetzung von Mosca) stellt er so geschmeidig und aalglatt auf die Bühne von Kurt Pint, dass man ihm die paar Textverhaspler mit großem Vergnügen nachsieht.

Der Rest seiner Truppe trägt ein bisschen (zu) dick auf: Thomas Pohl, Peter Woy, Daniela Dett, Manuel Klein und Thomas Kolle drücken ziemlich ungeniert auf die Schmieren-Tube. So hantelt man sich zwar amüsiert durch diese Humormaschine - aber bis zum Finale  ist der Gag-Strudel dann schon ziemlich dünn ausgewalzt. Herzlicher Beifall.

Milli Hornegger/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Mir geht es besser“
Live im TV: Lauda telefonierte mit Lebensretter
Formel 1
„Haben den IS besiegt“
Paukenschlag: USA vor Rückzug aus Syrien
Welt
Eurofighter-Ausschuss
Amtsgeheimnis verletzt? SPÖ zeigt Grasser an
Österreich
Nilla Fischer
Lesbische Fußballerin erhält Morddrohungen!
Fußball International
Seuntjens-Kunstschuss
„Schwarze Magie“ oder Pech des Jahres?
Fußball International
Stuhec schafft Double
Schmidhofer verpasst Sieg um fünf Hundertstel!
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.